Direkt zum Inhalt springen 

Hauptnavigation

Auch für unterwegs: der DRK-Mobilruf

 

Mobilität und Sicherheit bei allen Freiluft-Aktivitäten gehören zusammen:
mit Satellitenortung* und dem professionellen 24-Stunden-Notfall-Management der Notrufzentrale sind Sie jederzeit nur einen Knopfdruck von schnellstmöglicher Hilfe entfernt.

Mobilpaket

Das Mobilrufgerät "Nemo" mit Ortungsfunktion* wird beim DRK gemietet und ist von den Pflegekassen zugelassen. Wir unterstützen Sie - sofern Anspruchsvoraussetzungen vorliegen - bei der Beantragung der Kostenübernahme durch die Pflegekasse oder andere Kostenträger.

Was passiert, wenn Sie die Notruftaste drücken?

  • "Wir wissen sofort, wo Sie sind." *
    In der Notrufzentrale erscheinen Ihre hinterlegten Daten und Ihre genaue Position sofort auf dem Bildschirm*. Gleichzeitig wird eine direkte Sprechverbindung zu unserem DRK-Mitarbeiter hergestellt - rund um die Uhr, 365 Tage im Jahr.

  • "Schnelle und kompetente Hilfe."
    • Im Notfall - auch dann, wenn Sie nicht selbst sprechen können - wird sofort die notwendige Hilfe vor Ort alarmiert. Die Helfer haben bereits auf dem Weg zu Ihnen alle Informationen über Ihre Lage und die gegebenenfalls hinterlegten medizinischen Daten zu Ihrer Person.
    • oder wir verständigen die von Ihnen vorab festgelegten Personen: Angehörige, Freunde, Nachbarn, Hausarzt ...

* GPS-Ortung nur unter bestimmten Voraussetzungen möglich

Mobilruf - ein Angebot für viele:

  • Frischluftfans wie Spaziergänger, Radfahrer, Wattwanderer, Kletterer, Angler, Reiter oder Wintersportler
  • Aktive, die ein Leben lang mobil bleiben möchten
  • alle, die ihren Angehörigen und Freunden ein sicheres Gefühl geben möchten, wenn sie unterwegs sind
  • Angehörige bestimmter Berufsgruppen, die ihre Sicherheit nicht dem Zufall überlassen können: Förster, Landwirte, Mitarbeiter von Sicherheitsdiensten ...

Sicherheit für 35 € monatlich

Zusätzliche Geräte wie einen Handsender für Zuhause können Sie für 10 € monatlich hinzubuchen.

powered by webEdition CMS